Tassenkuchen mit Joghurt

Hallo meine Lieben,

seit einiger Zeit gibt es wieder einen "neuen" Trend: Mug Cakes oder Tassenkuchen. Das sind kleine Kuchen, die man ratzfatz in der Tasse in der Mikrowelle backen kann. Wer also mal Appetit auf ein Stück Kuchen hat, aber keine Lust hat, einen richtigen Kuchen zu backen, der kann sich in etwa 5 Minuten seinen ganz eigenen kleinen Kuchen in der Tasse backen. Natürlich habe auch ich gesehen, dass es sowas mittlerweile im Backregal zu kaufen gibt… Aber ist es nicht viel schöner, wenn man etwas selbstgemacht hat und man dann sogar weiß, was genau drinsteckt?! Genau… Ebenso bereitet es doch besonders jetzt, während der Weihnachts-/Winterzeit Gemütlichkeit, wenn man sich mit einer warmen Tasse Kuchen aufs Sofa kuscheln und naschen kann.
Und deshalb gibt es von mir heute ein schnelles Kuchenrezept für den schnellen Appetit zwischendurch.
Zugegeben, das Bild könnte schöner sein, aber das Bild weiter unten lädt immerhin zum Schmunzeln ein ;)
 
 

Zutaten:

30g Butter
1 Ei
4 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 TL Joghurt
6 EL Mehl
½ TL Backpulver

 

Zubereitung:

  1. Butter in einer separaten Schale in der Mikrowelle (800 Watt) ca. 20 Sekunden schmelzen.
  2. In einer Tasse Ei, Zucker und Vanillezucker aufschlagen.
  3. Nacheinander Joghurt, Mehl, Backpulver und die geschmolzene Butter einrühren.
  4. Etwa 1 Minute und 40 Sekunden in der Mikrowelle (800 Watt) backen.
  5. Nach Belieben mit Früchten oder Puderzucker dekorieren.

Achtet darauf, dass eure Tassen nicht zu klein sind :D



 

Eure Steffi




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Raupe-Nimmersatt-Torte

Tutorial: Schlosstorte

DIY: Taufengel