Kirsch-Schoko-Füllung

Hallo meine Lieben,

hier kommt wieder ein neues Rezept mit einer leckeren und fruchtigen Tortenfüllung.
Bei mir war sie ausreichend zum Befüllen einer runden 26er-Torte. Wenn Euch das für Eure Torte zu wenig erscheint, dann nehmt entweder noch etwas mehr Obst oder einen weiteren Becher Schmand.
Für diese Füllung könnt Ihr gerne auch jedes andere Obst nehmen, dass Euch und Euren Gästen gut schmeckt. Egal, ob das Pfirsiche, Birnen, Mandarinen oder oder oder sind. Ich habe mich für Kirschen aus dem Glas entschieden, weil dies der Wunsch war, der mir gegenüber geäußert wurde. Außerdem habe ich noch Schokotröpfchen untergerührt. So bekommt die Torte gleich noch einen klitzekleinen Knack und außerdem schmeckt die Kombination aus Kirsche und Schokolade besonders gut.
Gewünscht - getan...


Zutaten:

2 Becher Schmand
2 Becher Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
2 Beutel Gelatine-Fix
100g Schokotröpfchen o.ä.
1 Glas Kirschen (370g Abtropfgewicht)


Zubereitung:

  1. Kirschen schon mal abtropfen lassen.
  2. Schmand, Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif in die Rührschüssel geben und so lange aufschlagen, bis die Konsistenz von steifgeschlagener Sahne erreicht ist.
  3. Gelatine-Fix unterrühren.
  4. Schokolade und Kirschen unterheben.
  5. Torte befüllen und dann im Kühlschrank fest werden lassen bzw. Torte wie gewohnt weiter verarbeiten.

Tipps & Tricks:

  • Diese Füllung lässt sich bestimmt auch gut als Topping für Cupcakes verwenden, wobei Ihr aufpassen müsst, weil die Kirschen die Spritztülle verstopfen werden. Dementsprechend das Topping evtl. mit einem Löffel auftragen.
  • Ebenso kann man die Füllung auch gut als Dessertcreme verwenden. Geschichtet mit Keks- oder Kuchenbrösel im Glas sieht's nicht nur hübsch aus, sondern schmeckt auch lecker und fruchtig.
  • Wenn man die entsprechenden Produkte kauft, kann man diese Füllung natürlich auch ohne Probleme laktosefrei zubereiten.


Eure Steffi

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Raupe-Nimmersatt-Torte

Tutorial: Schlosstorte

DIY: Taufengel