Cupcakes mit Puderzucker-Butter-Frosting

Hallo meine Lieben,

ein neues Rezept steht auf meiner Agenda, das ich Euch nicht vorenthalten möchte.
Ich wollte mal, neben meinem Frischkäse-Schoko-Frosting, ein neues Frosting für Cupcakes ausprobieren. Allerdings bin ich in Sachen Cupcake-Frosting sehr wählerisch, weil ich unter anderem absolut gar kein Buttercreme-Fan bin und diese so gut es geht vermeide. Mit meiner lieben Freundin Melly war ich vor laaaaanger Zeit mal in einem Berliner Cupcake-Café und dort haben wir Cupcakes gegessen, deren Frosting sooooooooo verdammt lecker war. Da ein guter Bäcker ja seine Rezepte nicht preisgibt, habe ich leider nur erfahren, dass es ein Puderzucker-Frosting war. Hmm… Das kann vieles bedeuten. Also habe ich mich mal an ein Puderzucker-Butter-Frosting gemacht, wobei der Puderzucker mengenmäßig im Vordergrund steht. Leider hat es nicht so geschmeckt, wie das in dem Café. Es war nicht das allerbeste Frosting, aber lecker war es trotzdem und auch trotz der Butter. Es hat etwas nach Butter geschmeckt, aber nicht penetrant, deshalb habe ich es gern gegessen. Melly meinte auch, dass es zwar ok ist, aber es einfach nicht an mein Frosting rankommt, welches ich sonst mache…

 

 

Zutaten Cupcakes:

80g Butter, Zimmertemperatur
240g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
240g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier, Zimmertemperatur
240ml Milch, lauwarm

 

Zubereitung Cupcakes:

  1. Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffinblech einfetten ODER mit Muffinförmchen bestücken.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz verrühren. Die Masse wird schnell krümelig bzw. sandig, dann ist sie genau richtig.
  3. Eier und Milch verrühren, während des Rührens in die Masse gießen und so lange verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.D
  4. en Teig mit Hilfe eines Eisportionierers oder zwei Löffeln ca. 2/3 in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen. Die Backzeit hängt von eurem Ofen ab, also immer schön im Auge behalten und an die Stäbchenprobe denken. Abkühlen lassen!

 

 

Zutaten Frosting:

350g Puderzucker
175g Butter
2 EL Wasser
evtl. 1 TL Aroma

 

Zubereitung Frosting:

  1. Butter sehr lange schaumig rühren. Wichtig ist, dass sie wirklich so lange geschlagen wird, bis sie weiß-cremig ist. Das kann einige Minuten dauern.
  2. Puderzucker, Wasser und Aroma hinzugeben und gut unterrühren.
  3. Frosting in einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle füllen und auf die abgekühlten spritzen. Ist das Frosting noch zu weich zum Aufspritzen, dann muss es vor dem Umfüllen in den Spritzbeutel kurz in den Kühlschrank.
  4. Nach Belieben dekorieren und bis zum servieren kühlstellen.

 

 

 

 

 

Eure Steffi

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Raupe-Nimmersatt-Torte

Tutorial: Schlosstorte

DIY: Taufengel