Bücherecke: "Meine kleinen Backgeheimnisse"


Heute gibt's wieder eine Buchvorstellung für Euch.
Vor einer Weile habe ich ein tolles Backbuch für Torten zugeschickt bekommen, dass ich Euch heute unbedingt vorstellen möchte.
Ich stelle Euch das Buch Meine kleinen Backgeheimnisse: Süße Ideen für jede Gelegenheit von Thomas Heinrich aus dem Dort-Hagenhausen-Verlag vor.



 

Inhalt / Rubriken

  • Vorwort
  • Grundlagen / Grundrezepte / Wissenswertes
  • Kuchen für Freunde
  • Besondere Köstlichkeiten
  • Klein und zwischendurch
  • Von Herzen
  • Stille Zeit
  • Register


Gestaltung

Das Buch beginnt mit einigen Grundlagen und setzt sich dann mit ein paar Grundrezepten fort. Die Grundrezepte zu den verschiedenen Teigen werden hier in Gramm angegeben. In den Rezepten findet man dann die Anweisung "300 g Mürbteig". Man muss dann in den Seiten vor- und zurückblättern, aber an sich eine gute Sache. Denn so kann man diese Teigangaben auch auf sämtliche andere Rezepte anwenden. Weiter geht es mit ein paar wissenswerten Tipps, die z.B. den Unterschied zwischen "schaumig rühren" und 
"cremig rühren" erklären. 
Und dann beginnt auch schon die Rezeptreihe zu den im Register genannten unterschiedlichen Themen.
Viele Rezepte werden von einem Foto begleitet. Die Fotos sind meiner Meinung nach gut gemacht und das Gebäck steht definitiv im Vordergrund, ohne viel Drumherum.


Die Rezepte

Die Rezepte beinhalten oft viele Zutaten, wobei man meist noch den Teig aus dem Grundrezeptregister dazuzählen muss. Für den ein oder anderen Backanfänger sicher nicht immer von Vorteil ist. In einer gutsortierten Küche sind die meisten der genannten Zutaten aber bestimmt vorhanden. 
Gut gefällt mir die große Auswahl der Rezepte. Für jeden ist etwas dabei, ob schokoladig, fruchtig, cremig oder trocken. 
Ich habe für Euch ein Rezept mit Milchreis ausgewählt, da ich selbst noch nie eine Milchreistorte gebacken habe - bis jetzt. Ich habe diese Torte nachgebacken, naja eher habe ich mich am Rezept orientiert, als dass ich es nachgebacken habe. Aber meine Umwandlung und das Ergebnis dazu zeige ich Euch demnächst auch.






Rezeptvorschlag für Euch:


Milchreiskuchen mit Mango


Zutaten Schokomürbteig:

130 g Mehl
20 g Kakaopulver
100 g Butter
50 g feiner Zucker oder Puderzucker
1 Eigelb
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz

100 g dunkle Kuvertüre


Zubereitung Schokomürbteig:

  1. Mehl und Kakaopulver auf die Arbeitsfläche sieben und eine Mulde hineindrücken. 
  2. Butter in Flöckchen, Zucker, Ei, Vanillezucker und Salz in die Mulde geben.
  3. Alle Zutaten gut miteinander verkneten, bis keine Butterstücke mehr zu sehen sind und ein glatter Teig entstanden ist.
  4. Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  5. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Eine Tarteform (oder Springform) mit dem gekühlten Teig auskleiden, mit Linsen oder Erbsen zum Blindbacken belegen und für 12-15 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.
  7. Kuvertüre schmelzen und den ausgekühlten Mürbteig damit bepinseln, erkalten lassen.


Zutaten Milchreisfüllung:

720 ml Milch
250 ml Kokosmilch
130 g Milchreis
1 Msp. gemahlenen Kardamom
1 Zimtstange
30 g Zucker
10 g Vanillezucker
6 Blatt Gelatine


Zubereitung Milchreisfüllung:

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 
  2. Milch, Kokosmilch, Milchreis, Kardamom und Zimtstange in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  3. Unter ständigem Rühren ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist.
  4. Vom Herd nehmen, Zimtstange entfernen, Zucker und Vanillezucker hinzugeben.
  5. Gelatine im noch heißen Milchreis auflösen und auf lauwarm abkühlen lassen.
  6. Tarteform mit dem lauwarmen Milchreis füllen, glatt streichen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben.



Zutaten Guss:

1 große reife Mango
80 g Zucker
Zitronensaft


Zubereitung Guss:

  1. Mango schläen, in Stücke schneiden und pürieren. 
  2. Mit Zucker und einem Spritzer Zitronensaft vermischen und auf den  Milchreis geben.

 

Mein Fazit

Wer schon länger überlegt, sich dieses Buch anzuschaffen, der sollte es tun. Damit kann man nichts falsch machen. Es sind recht viele Rezepte moderner Torten darin enthalten.




Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Dort-Hagenhausen-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3863620143
ISBN-13: 978-3863620141
Größe und/oder Gewicht: 25,4 x 19,8 x 1,8 cm 

Hier könnt Ihr das Buch bestellen:
über Amazon
über Dort-Hagenhausen-Verlag




Ein herzliches Dankeschön an den Dort-Hagenhausen-Verlag für die Bereitstellung dieses Buches.

Eure Steffi



Kommentare

  1. Die Milchreistorte klingt sehr interessant, den Post bald dazu lesen zu dürfen, erfreut mich jetzt schon.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Raupe-Nimmersatt-Torte

Tutorial: Schlosstorte

DIY: Taufengel