Espresso-Eis

Warum nicht mal Kaffee gekühlt genießen?! Das habe ich mir gedacht und habe Ausschau nach einem Rezept gehalten. Und was soll ich sagen... Wieder habe ich ein Rezept aus einem Buch ausprobiert, dass mir meine beste Freundin geschenkt hat. Das GU-Buch "Ice-Pops" gab es diesmal zu Ostern. Und dieses Rezept habe ich mir heute mal rausgesucht:




Zutaten:

200ml Schlagsahne
1 Pck. Bourbon-Vanillinzucker
11 Löffelbiskuits
2 Sticks Espresso-Instantpulver

Zubereitung:

  1. Schlagsahne mit Bourbon-Vanillinzucker steifschlagen. 
  2. Etwa 7 Löffelbiskuits und Espresso-Instantpulver in einen Gebriefbeutel geben, mit dem Fleischklopfer kleinhauen und unter die Sahne heben. 
  3. Restliche Löffelbiskuits ebenfalls im Gefrierbeutel kleinhauen. 
  4. Sahne in kältegeeignete Förmchen geben, Biskuitkrümel darauf verteilen (evtl. etwas andrücken) und einen Stiel hineinstecken. 
  5. Die Eisportionen müssen jetzt für mindestens 5 Stunden in den Tiefkühler.

Fertig!
Eure Steffi
 

Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus :D ich komme dann bald mal vorbei und möchte ein Eis probieren :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Raupe-Nimmersatt-Torte

Tutorial: Schlosstorte

DIY: Taufengel