Biskuitteig


Zutaten:

6 Eier
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
25 g (Back-)Kakao für Schokoladenbiskuit oder 25 g Speisestärke für hellen Biskuit
1 TL Backpulver


26er-Springform
Backpapier
 

Zubereitung:

  1. Bachofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Springformboden mit Backpapier auslegen.
  2. Eier schaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. 
  3. Diese Masse solange schlagen, bis eine gelb-weißliche Masse entstanden ist.
  4. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. 
  5. Die Masse in eine Springform füllen und ca. 25 - 30 min. backen. Die Backzeit kann je nach Backofen variieren, deshalb immer die Stäbchenprobe machen!
Das sind die Eier & Zucker...



Tipps & Tricks:


  • Den abgekühlten Kuchen zum Befüllen von Sahnecremes fondanttauglich machen. Wie ihr einen Kuchen fondanttauglich macht, könnt ihr hier nachlesen: Torte fondanttauglich machen 
  • Dieser Teig lässt sich sehr gut einfrieren.
  • Teigreste kann man auch für CakePops verwenden.
 
 
Eure Steffi

Beliebte Posts aus diesem Blog

Raupe-Nimmersatt-Torte

Tutorial: Schlosstorte

DIY: Taufengel